Skizzenwerk
Nord

Veranstaltungsreihe Sommer 2017
KIT – Fakultät Architektur
Mittwochs, 19Uhr
Gebäude 20.40, Englerstraße 7, Karlsruhe

03.05.
  • Sigurd Larsen DK/DE
  • Sigurd Larsen

  • Design / Furniture / Architecture

Der dänische Architekt und Möbeldesigner Sigurd Larsen lebt und arbeitet in Berlin. Nach seinem Master Abschluss an der School of Architecture der Royal Academy of Fine Arts in Copenhagen arbeitete er bei OMA Rem Koolhaas in New York, MVRDV in Rotterdam und Topotek1 in Berlin.

Sigurd Larsen gründete sein Büro im Jahr 2009. Kürzlich stellte er verschiedene Einfamilienhäuser in Dänemark fertig sowie eine Reihe von  “Loft Rooms” im Michelberger Hotel in Berlin. Seine Möbel sind in Geschäften und Galerien in Berlin, Kopenhagen, London, Zürich, Helsinki, Porto, Istanbul und 12 weiteren Städten erhältlich.

In den meisten fällen zeichnet sich seine Arbeit durch den Fokus auf hochwertige Materialien aus, die durch den Gebrauch an Charakter und Ästhetik gewinnen, wie Holz oder Beton.

Seit 2016 lehrt Sigurd Larsen Interior Design an der BAU International Berlin.


sigurdlarsen.com

10.05.
  • COBE DK
  • Caroline Nagel

  • Architecture / Urbanism / Public Space

COBE ist ein europaweit arbeitendes Büro für Architektur und Stadtplanung. Durch die Umsetzung von einzigartigen Projekten in Kopenhagen wie der Nørreport Station und dem Nordhavn erlangte COBE internationale Aufmerksamkeit.
Sie wollen dazu beitragen Städte gerechter, schöner und zukunftsfähiger zu gestalten, indem dichte urbane Viertel mit hochwertigen, öffentlichen Plätzen kombiniert werden. Dabei wird der Wert der Architektur nicht an einem Stil oder einer bestimmten Form gemessen, sondern an der Anpassungsfähigkeit an den lokalen Kontext, die Nutzer und ihr Sozialleben.

Caroline Nagel arbeitete als Projektleiterin für das Kopenhagener Büro von COBE unteranderem an der Nørreport Station, des dänischen Rockmuseums und betreut momentan die Entwicklung des Stadtquartiers Deutzer Hafen in Köln, den Bau von The Silo in Kopenhagen und dem Veranstaltungsgebäude Halftime auf dem adidas Campus in Herzogenaurach.
 

cobe.dk

17.05.
  • SNA DK / FN / SE
  • Ted Schauman
    Jonas Nordgren

  • Architecture / Urbanism / Furniture

Jonas Nordgren und Ted Schauman arbeiteten seit 2012 zusammen bei COBE und gründeten 2015 ihr eigenes Büro Schauman & Nordgren Architects (SNA). Durch Methoden wie städtebauliche Analyse, Modellbau, Forschung und Architekturtheorie bedienen sie alle Beteiligten eines Projektes - manchmal auch in einer Art, die der Kunde sich am Anfang nicht vorstellen konnte. Menschen entscheiden, ob ein Gebäude oder eine Nachbarschaft sich mit Leben füllt oder nur belegt ist.

Nach verschiedenen Wettbewerbserfolgen in Finnland, eröffneten sie jetzt eine Aussenstelle in Helsinki. Das Portfolio reicht von Designerstühlen, kleinere Architekturprojekte , die Markthalle in Turku zu Konversion von Industriearealen und grossmassstäblichen Masterplänen in Tempere. 

 

schauman-nordgren.com

24.05.
  • JA-JA DK
  • Kathrin Gimmel

  • Architecture / Public Space / PLAY!

Der Name des Büros JAJA steht für ihre Herangehensweise an Architektur, welche nicht durch einen bestimmten architektonischen Stil geprägt ist, sondern durch eine optimistische Neugierde, die alle Möglichkeiten in der Architektur erkundet. 

Dieser Ansatz liegt darin zugrunde, dass alle Projekte verschiedene Bedürfnisse, Anforderungen, Maßstäbe, Grenzen und Potenziale haben. Einige sind offensichtlich, andere widersprüchlich, aber alle relevant. Statt Chancen zu eliminieren, versucht JAJA den Bedürfnissen zu entsprechen . Statt alle Parameter getrennt zu betrachten, streben sie eine Lösung an, die alle Rahmenbedingungen vereint und etwas bedeutungsvolles für das Individuum schafft und zu der Gesellschaft beiträgt.
Beispielsweise das Parkhaus Park ’n’ Play im neuentwickelten Nordhafen in Kopenhagen, dass ein sechsstöckiges Quartiersparkhaus mit einer öffentlichen Dachterrasse und Spielmöglichkeiten mit Blick über den Öresund verbindet.
 

Kathrin Susanna Gimmel verließ 2009 die Schweiz mit einem Masterabschluss von der ETH Zürich. Im selben Jahr stieß sie zum 2008 gegründeten Büro JAJA in Kopenhagen.

ja-ja.dk

31.05.
  • SNØHETTA NO / US / AT
  • Andreas Glatzl

  • Architecture / Landscape / Design

Seit der Gründung 1989 hat sich Snøhetta als ein international erfolgreiches Architekturbüro global etabliert. Mit etwa 180 Mitarbeitern verteilt auf Studios in Oslo, New York, San Francisco, Stockholm, Adelaide und Innsbruck laufen über 50 Projekte weltweit. Zu den bekanntesten Bauten zählen die Bibliothek in Alexandria, das Opernhaus in Oslo und die SFMOMA Erweiterung, aber auch kleinere Projekte wie der Pavilion in Tverrfjellhytta, Norwegen, oder das Baumhaus eines Hotels in Harads, Schweden, sind vielfach publiziert. Die Entwurfprozesse von Snøhetta sind transdisziplinär angelegt und eröffnen verschiedene Betrachtungsweisen und daraus resultierende neue Methoden, die sich in den Entwürfen widerspiegeln. Meistens ziehen sie die Inspiration aus den einzigartigen norwegischen Landschaftsformationen und und versuchen das Spiel mit den Elementen eine eine ausdrucksstarke Architektursprache zu überführen.

 

snohetta.com

14.06.
  • REIULF RAMSTAD NO / AT
  • Benedikt Hörmann

  • Architecture / Landscape / Culture

Reiulf Ramstad Arkitekter (RRA) wurde 1995 von Reiulf Ramstad in Oslo gegründet. Die Arbeiten von RRA zeichnen sich durch ihre ebenso einfache wie mutige Architektursprache aus, eng verknüpft mit der skandinavischen Kulturgeschichte und Landschaft. RRA vereint in seinen Projekten konzeptionelle Forschung und Erfahrung aus der Praxis zu innovativen und nachhaltigen Lösungsansätzen. Bekannte Projekte sind die Kirche in Knarvik und das Trollstigen Besucherzentrum, die beide zum Beispiel für den Mies van Rohe Preis nominiert wurden
 

reiulframstadarchitects.com

 

28.06.
  • C O A S T DK
  • Rasmus Hjortshøj

  • Photography / Exploration / Architecture

C O A S T ist ein Büro für Architektur, Fotografie und Forschung aus Kopenhagen. Das Büro ist spezialisiert auf Architekturdesign und Planung sowie der visuellen Repräsentation von gebauter Umwelt. C O A S T beschäftigt sich mit den natürlichen Veränderungen und durch den Menschen erzeugten Wandel der Landschaft. Die Fotografien sind vielfach publiziert worden und zeigen diese Transformation mit Landschaftsaufnahmen, beispielsweise in Serien von National Geographic. Die Architekturfotografien, unter anderen von großen internationalen Büros wie BIG, COBE und SANAA, tragen einen wichtigen Teil zur erfolgreichen Vermarktung, Verbreitung und Branding von Büros und Projekten bei.
 

coastarc.com

 

05.07.
  • NORRØN DK
  • Poul Høilund

  • Territory / Architecture / Journey

Norrøn wurde 2013 von Marco Berenthz und Poul Høilund in Kopenhagen als Kreativ-Labor gegründet. Norrøn arbeiten im Feld zwischen nordischer Kultur und ihrer Neuinterpretation. Dabei streben sie nach Einfachheit und Klarheit. Ihre Arbeit zeichnet sich durch den sensiblen Umgang mit ihrer Umwelt aus und zeigt neue Blickwinkel auf das scheinbar Bekannte. So entwickeln sie die nordische Ästhetik im Sinne einer erfinderischen Interpretation weiter. Das Büro versucht Wege zu finden, wie man durch architektonische Interventionen abgelegenen und vom Strukturwandel betroffenen Gebieten im ländlichen Dänemark etwas zurückgeben kann, und durch die Eingriffe die dortige Landschaft in Szene setzen oder erlebbar machen kann. Dadurch sollen diese Gebiete als Erholungs- und Tourismusziele über die Architektur aktiviert werden.

 

norroen.dk

N
O
R
D